Herzlich Willkommen
in unserer Ordination!

GESUND WERDEN UND GESUND BLEIBEN

Vorsorgeuntersuchung – Gesundheitscheck durchführen und sich selbst etwas Gutes tun!

Gesundheitsprobleme frühzeitig erkennen, das Risiko für Krankheitsentstehung eingrenzen und Behandlungen rechtzeitig einleiten – darin liegt der Nutzen einer jährlichen Vorsorgeuntersuchung.

Dabei werden vor allem relevante Parameter für Herz-Kreislauferkrankungen, Stoffwechsel und Tumorrisiko erfasst und besonderes Augenmerk auf Bewegung und gesunde Ernährung gelegt. Ein ausführliches Anamnesegespräch ist ebenso inkludiert wie die Aufklärung zu Risikofaktoren und die Information über Vorsorgemaßnahmen.

Ablauf der Vorsorgeuntersuchung in Wien

1. Termin in der Früh nüchtern zur Blutabnahme in der Ordination; Ausgabe von Harnbecher und Stuhlkärtchen. Bitte bringen Sie Ihren Impfpass und relevante Vorbefunde mit.

2. Termin zur ausführlichen Befundbesprechung und körperlichen Untersuchung inkl. Blutdruck-Messung, Bestimmung des Body-Mass-Index, Impfpasskontrolle und Befundzusammenschau aktueller und früherer Untersuchungsergebnisse unter Einbeziehung familiärer Risikofaktoren.

Optional werden EKG, Lungenfunktion und ABI-Messung angeboten (kostenpflichtige Untersuchungen).

Weiterführende Behandlungen

  • Erstellen eines individuellen Risikoprofils und Maßnahmenplans, falls weitere Untersuchungen erforderlich sind – Terminvereinbarungen für radiologische Abklärungen erfolgen rasch bei Partner-Ordinationen
  • Ärztliche Untersuchungen aus den Fachgebieten Gynäkologie, Innere Medizin, Gefäßmedizin und Chirurgie, Orthopädie und Urologie können direkt in der Ordination vereinbart werden
  • Anleitung zu gesundheitsfördernden Maßnahmen wie Ernährungsberatung, Bewegungsprogramm oder Raucherentwöhnung sowie Physiotherapie
  • Besonderes Augenmerk lege ich auf das ausführliche Gespräch nach dem Bio-Psycho-Sozialen Krankheitsmodell, das die Einflussfaktoren der Arbeitswelt, des sozialen Umfeldes und der eigenen Persönlichkeit in Relation zueinander stellt

Vorsorgemaßnahmen – Immunchallenge 2020

Im Jahr der COVID-19 Pandemie sind starke Abwehrkräfte und ein gesundes Immunsystem von übergeordneter Bedeutung.

Krankheitsrisiken zu minimieren sind dabei wesentliche Faktoren, weshalb Muttermal-Screening, Coloskopie ab dem 50. Lebensjahr, Mundhygiene sowie altersabhängig Mammographie bzw. urologische Untersuchung angeraten werden.

Zum Abschluss erfolgt eine Beratung zum Stärken der Abwehrkräfte, wobei Sie aus einer Vielzahl von Angeboten in der Ordination wählen können: körperliches Training und ausgewogene Ernährung mit ausreichender Trinkmenge werden kombiniert mit selbstbestimmter Gesundheitsvorsorge durch hygiagogische Exploration, Aromatherapie und Physiotherapeutischen Anwendungen.

Die Vorsorgeuntersuchung wird jedem Erwachsenen ab dem 18. Lebensjahr empfohlen und kann einmal jährlich direkt mit der Krankenkasse verrechnet werden.

„Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.“

 Sebastian Kneipp

Dr. Ulli Enzenberg ist Ärztin für Allgemeinmedizin und besitzt ÖAK Diplome für Notfallmedizin, Arbeitsmedizin und psychosoziale Medizin sowie Reisemedizin. Langjährige Mitarbeiterin im Allergiezentrum Wien West.